Zum Hauptinhalt springen

1. Mai - die LAG Mecklenburg-Vorpommern und die LAG Nordrhein-Westfalen aktiv dabei!

Die LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik in Mecklenburg-Vorpommern warb am 1. Mai in Rostock dafür, Wahlrechtsausschlüsse zu bekämpfen, und kam mit vielen Bürgerinnen und Bürgern dazu ins Gespräch. Damit konnte sie neue Mitglieder werben - sowohl für die LAG als auch für das entstehende Netzwerk "Teilhabe für alle!".

Die LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik beteiligte sich am Stand der LINKEN in Recklinghausen.