Zum Hauptinhalt springen

Offener Brief der Pflegepolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion Pia Zimmermann und des Behindertenpolitischen Sprechers Sören Pellmann

"Die Situation in Pflegeheimen, Einrichtungen der
Behindertenhilfe und bei ambulanten Pflegediensten angesichts
der Corona-Krise ist erschreckend und beschämend. Es fehlt
umfänglich an Schutzmaterial, um Pflege- und
Betreuungskräfte, Menschen mit Pflegebedarf und Menschen
mit Behinderung angemessen vor einer Infektion zu schützen.
Die Beschäftigten, die ohnehin schon unter viel zu knapp
bemessenen Personalschlüsseln leiden, müssen nun zusätzliche
Belastungen und Mehraufgaben meistern. Das gefährdet die
Gesundheit der Pflege- und Betreuungskräfte, der Menschen
mit Pflegebedarf und der Menschen mit Behinderung, nicht nur
im Hinblick auf eine mögliche Covid-19-Erkrankung, sondern
auch darüber hinaus."

So beginnt der Offene Brief der Offene Brief der Pflegepolitischen Sprecherin der Bundestagsfraktion Pia Zimmermann und des Behindertenpolitischen Sprechers Sören Pellmann zur Situation von Menschen mit Behinderungen und alten Menschen und der Pflege- und Betreuungskräfte. Der Offene Brief richtet sich an den  Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn und die Ministerinnen und Minister sowie Senatorinnen für Gesundheit der Bundesländer. Er fordert konkrete Massnahmen zum Schutz der Menschen mit Pflegebedarf, von Menschen mit Behinderungen und für die Beschäftigten. Den ganzen Brief findet Ihr hier: